Cookie-Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken, genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Die Highlights der WWDC 2022.

Alle vorgestellten Highlights auf einen Blick.

Die Highlights der WWDC 2022.

Apple hat im Rahmen der großen Entwicklerkonferenz WWDC 2022 zahlreiche spannende Neuerungen präsentiert. Freuen Sie sich unter anderem auf brandneue MacBook Modelle: Das komplett neu designte MacBook Air sowie das aktualisierte MacBook Pro 13" erscheinen zeitnah. Mit an Bord ist der ebenfalls neue M2 Chip – für noch mehr Power und Effizienz. Natürlich durften auch umfangreiche Ausblicke auf die neuen Betriebssystem-Versionen iOS 16, macOS Ventura, iPadOS 16 und watchOS 9 nicht fehlen.

Das neue MacBook Air und MacBook Pro 13" – mit M2.

Das beliebte MacBook Air erhält einen Nachfolger. Es wurde um den M2 Chip herum komplett neu entwickelt und bald unglaubliche Schnelligkeit und Energieeffizienz in einem ultradünnen, federleichten und dennoch robusten Aluminiumgehäuse. Dank des neuen M2 Chip starten Sie in die nächste Generation von Apple Chips durch, mit noch mehr Speed und Energie­effizienz als beim M1. Mit der leistungs­stärkeren 8‑Core CPU schaffen Sie mehr – und das schneller. Erstellen Sie faszinierende Bilder und Animationen, mit einer GPU, die bis zu 10 Kerne bietet. Arbeiten Sie mit noch mehr 4K- und 8K-ProRes-Video­streams dank der hochleistungs­fähigen Media Engine. Und mit bis zu 18 Stunden Batterie­laufzeit können Sie den ganzen Tag und bis in die Nacht arbeiten – oder spielen.

Dank des M2 Chip liefert das MacBook Air eine unglaubliche Performance ohne Lüfter. Es bleibt immer flüsterleise, egal wie rechenintensiv die Aufgabe ist. Und mit bis zu 2 TB super­schnellem SSD-Speicher können Sie Ihre Fotos, Filme, Musik und Dokumente auf dem MacBook Air mitnehmen – und sie blitz­schnell öffnen. Das faszinierende 13,6" Liquid Retina-Display ist das größte und hellste, das es je bei einem MacBook Air gab – mit Unterstützung für eine Milliarde Farben. Damit ist Text gestochen scharf und Fotos und Filme sehen brillanter und lebens­­echter aus, mit hohem Kontrast und klaren Details. Mit der 1080p FaceTime HD-Kamera und dem Ring aus 3 Mikrofonen geben Sie in jedem Videocall ein großartiges Bild ab. Das neue MacBook Air erscheint bald in 4 fantastischen Farben: Mitternacht, Space Grau, Polarstern und Silber. Und jede kommt mit einem optisch perfekt passenden MagSafe-Ladekabel.

Der neue M2 Chip steckt auch im aktualisierten MacBook Pro 13". Somit bringt es mehr Leistung als je zuvor. Freuen Sie sich gleichzeitig auf bis zu 20 Stunden Batterielaufzeit und ein aktives Kühl­system für durch­gehend hohe Performance. Das brillante Retina-Display, eine FaceTime HD-Kamera und Mikrofone in Studio­qualität im mobilsten Pro-Laptop von Apple werden Sie ebenfalls vollends begeistern.

Der M2 Chip hat eine Speicher­bandbreite von 100 GB pro Sekunde – 50 % mehr als noch beim M1. Außerdem unter­stützt er 24 GB gemein­­samen Arbeits­speicher für flüssiges Multi­tasking und das Arbeiten mit riesigen Dateien. macOS und der M2 arbeiten perfekt zusammen, um Ihre wichtigsten Apps schneller und flüssiger zu machen – auch Microsoft 365 und Ihre liebsten iOS-Apps.

Mit dem M2 Chip kann die FaceTime HD-Kamera den neuesten Bild­signal­­­­prozessor optimal nutzen, damit Sie in Video­anrufen einfach großartig aussehen. Und egal, ob Sie ein Meeting haben, einen Podcast aufnehmen oder mit Ihren Freund*innen sprechen, Mikrofone in Studio­­qualität sorgen dafür, dass Sie alle laut und deutlich hören. Das neue MacBook Pro 13" erscheint bald in den Farben Space Grau und Silber.

Der neue M2 Chip.

Der M2 Chip setzt neue Maßstäbe bei energieeffizienter Performance und Funk­tionalität für das komplett neu entwickelte MacBook Air und das aktualisierte MacBook Pro 13". Gefertigt mit 5 Nanometer-Technologie der 2. Generation, bringt der M2 die branchenführende Leistung des M1 Chip pro Watt weiter voran – mit einer um 18 % schnelleren CPU, einer um 35 % leistungsstärkeren GPU und einer um 40 % schnelleren Neural Engine. Er bietet außerdem 50 % mehr Speicherbandbreite als der M1 und bis zu 24 GB schnellen gemeinsamen Arbeitsspeicher. Der M2 Chip bringt all das – zusammen mit neuen speziell entwickelten Technologien und höherer Effizienz.

iOS 16 – Mehr wie Sie.

Das neue Smartphone-Betriebssystem von Apple soll im Herbst erscheinen. Es wird das iPhone noch besser und intelligenter machen, bietet neue Features zum Personalisieren und mehr Möglichkeiten zum nahtlosen Kommunizieren und Teilen. Hier die wichtigsten auf der WWDC 2022 vorgestellten Neuerungen im Überblick:

  • Der neue Sperrbildschirm: Sie erhalten künftig zahlreiche, innovative Möglichkeiten, Ihren Sperr­bildschirm zu personalisieren. Zeigen Sie bereits auf dem Sperrbildschirm Ihre Lieblings­fotos, passen Sie dort die Schriftstile an und holen Sie mit einer Reihe von praktischen Widgets alle für Sie wichtigen Infos. Werfen Sie bspw. einen Blick auf das Wetter, Kalender­ereignisse, das Datum, Zeitzonen, den Wecker, den Batteri­e­status oder die Aktivitäts­ringe.
  • Mehrere Sperrbildschirme: Sie können sogar unterschiedliche Sperr­bildschirme, samt eigener Hintergründe und Stile erstellen und ganz einfach zwischen ihnen hin‑ und herwechseln. In einer Galerie von Hintergrund­bildern mit vor­ge­schlagenen Fotos und Sammlungen zu verschiedenen Themen können Sie sich inspirieren lassen.
  • Mitteilungen: iOS 16 kann Mitteilungen auf dem Sperr­bildschirm als erweiterte Liste oder gestapelt anzeigen. Sie können diese aber auch ausblenden. Damit sie nicht ablenken, er­scheinen die Mitteilungen am unteren Bildschirmrand.
  • Live-Aktivitäten: Damit wird es einfacher, laufende Aktivitäten in Echtzeit direkt auf dem Sperr­bildschirm zu ver­folgen. So behalten Sie bspw. den Status einer Essens­lieferung oder einen Spielstand umgehend im Auge.
  • Noch mehr im Fokus: Dank der neuen optimierten Einrichtung für Fokus können Sie auswählen, von welchen Apps und Personen Sie Mi­tteilungen erhalten möchten, indem Sie diese erlauben oder stumm­schalten. Verbinden Sie zudem Ihren Sperr­bildschirm mit Ihrem Fokus, um den Look und Stil des iPhone daran anzupassen, wie Sie es in diesem Moment nutzen möchten.
  • Fotos: Sie können unter iOS 16 eine geteilte Mediathek einrichten. Wählen Sie einfach aus, was geteilt werden soll, basierend auf einem Startdatum oder den Menschen auf den Fotos. Dann können Sie Fotos direkt aus der Kamera-App hinzufügen. Fotos sind auch teilbar, wenn andere Mitglieder der geteilten Mediathek in der Nähe sind. Alle Mitglieder haben die gleichen Berechti­gungen, um Fotos hin­zuzufügen, zu bearbeiten und zu lö­schen.
  • Health: Die Health-App erhält neue Features, mit denen Sie Ihre Medikamente ver­walten, erfassen und die Einnahme besser verstehen können.
  • Fitness-App: Die Fitness-App hilft Ihnen künftig dabei, Ihre Fitnessziele zu verfolgen und zu erreichen, auch wenn Sie keine Apple Watch besitzen. Möglich machen dies die Bewegungs­sensoren des iPhone.

Hinzu kommen großartige Neuerungen wie die verbesserte Suche in Mail, Passkeys in Safari, um Sie sicherer auf Websites anzumelden, die Funktion Live Text nun auch für Videos, Routen in Karten, die mehrere Stopps beinhalten können, eine komplett überarbeitete Home-App und viele Dinge mehr.

macOS Ventura – Smarter arbeiten.
Mehr erleben. Einfach überall.

Das nächste Mac Betriebssystem wird auf den Namen macOS Ventura hören, ebenfalls im Herbst erwartet und alles, was Sie mit Ihrem Mac am häufigsten erledigen, besser machen. Mit neuen, leistungs­starken Features können Sie mehr schaffen, in Ihren wichtigsten Apps Dinge teilen oder zusammen­arbeiten, Games auf einem neuen Level erleben und Ihre anderen Geräte voll nutzen. Hier die wichtigsten Neuerungen in Kurzform:

  • Stage Manager: Organisieren Sie Ihre Fenster auf jedem Mac automatisch in einer einzigen Ansicht. So können Sie einfach zwischen Aufgaben wechseln und dabei konzentriert bleiben. Wechseln Sie nahtlos mit einem Klicken zwischen Apps und Fenstern. Oder klicken Sie irgendwo auf Ihrem Schreib­tisch, um schnell wieder zu einer Datei oder einem Ordner zu kommen. Gruppieren Sie Apps nach bestimmten Aufgaben. Sie können sie in Ihrem perfekten Layout anordnen, die Größe genau anpassen oder sie überlappen lassen.
  • Spotlight: Finden Sie direkt in Spotlight Bilder in Fotos, Nach­richten, Notizen, im Finder oder im Internet. Sie können auch mit Live Text nach einem Bild suchen, basierend auf dem darin enthaltenen Text. Umfangreichere Suchergebnisse zei­gen Ihnen auf einen Blick alle Infos zu Kontakten, Alben, Musiker*innen, Filmen, Fernseh­sendungen, Schau­spieler*innen, Sport und Unter­nehmen.
  • Safari: macOS Ventura macht Safari zum schnellsten Browser der Welt, der die komplexesten Websites unglaublich schnell rendern kann. Er ist außerdem der energie­effizienteste Browser auf dem Mac.
  • Nachrichten: Sie können jetzt eine gerade abge­sendete Nachricht bearbeiten oder das Senden ganz rückgängig machen. Oder Sie markieren eine Nachricht als ungelesen, wenn Sie diese gerade nicht beantworten können und das später nachholen möchten.
  • Facetime: Übertragen Sie mit Handoff einen FaceTime-Anruf einfach mit einem Klicken von einem Gerät auf das andere. So können Sie immer mit dem richtigen Gerät telefonieren.
  • Kamera-Übergabe: Nutzen Sie das leistungs­starke Kamera-System des iPhone mit Ihrem Mac, um Dinge zu tun, die nie zuvor mit einer Webcam möglich waren. Halten Sie Ihr iPhone einfach dicht an den Mac, um automatisch zum iPhone als aktiver Kamera zu wechseln. Das funktioniert kabellos. Und mit der Ultraweitwinkel-Kamera auf dem iPhone können Sie den Folgemodus jetzt auf jedem Mac nutzen.
  • System­einstellungen: Das neue, für iPhone und iPad Nutzer*innen vertraute Design der Seitenleiste in den System­einstellungen macht es Ihnen einfacher denn je, die Einstellungen aufzurufen und Ihren Mac zu konfigurieren.
  • Mail: Die Suche liefert präzisere Ergebnisse und macht Vor­schläge, noch bevor Sie beginnen zu tippen. Sie können das Senden von gerade verschickten E‑Mails rückgängig machen, Nach­richten zu einem beliebigen Zeitpunkt versenden lassen und Erinne­rungen erhalten, um Nach­richten später zu beantworten oder erneut zu lesen. Außerdem können Sie Rich-Links hin­zufügen.

Hinzu kommen zahlreiche neue Features fürs Gaming, geteilte iCloud-Fotomediatheken, die Apps Wetter und Uhr für den Mac, ein neues Design für Siri, die Möglichkeit, Zwischenstopps für Routen in Karten hinzuzufügen und vieles, vieles mehr.

iPadOS 16 – Das Beste am iPad noch besser.

Mit iPadOS in der Version 16 werden nicht nur Features wie die geteilte Fotomediathek aus iOS 16 oder der neue Stage Manager aus macOS Ventura auch dort Einzug halten, Apple spendiert dem Tablet-Betriebssystem, das auch im Herbst erscheint, zahlreiche weitere Features. Hier eine kurze Zusammenfassung der zusätzlichen Neuerungen:

  • Neue Modi für Displays: Das iPad Pro 12,9" kann unter iPadOS 16 Refe­renz­farben für beliebte Farbstandards und SDR- und HDR-Videoformate darstellen. Nutzen Sie das iPad Pro allein oder als Referenz­display mit Sidecar und ihrem Mac für Projekte, bei denen Farbe wichtig ist.
  • Neues vom Wetter: Sehen Sie sich display­füllende Karten mit beein­druckenden Animationen auf dem großen iPad Display an. Tippen Sie auf die Vorhersage­module, um Details zur Luftqualität, lokale Vorher­sa­gen und mehr zu erhalten. Rufen Sie stünd­liche Vorher­sagen für die nächsten 10 Tage ab, um minuten­genaue Niederschlags­werte für die nächste Stunde zu bekommen.
  • Game Center: Sehen Sie sich im überarbeiteten Dashboard des Game Centers an, was Ihre Freund*innen spielen und welche Erfolge sie erreicht haben. Finde heraus, wenn jemand Ihren Highscore geschlagen hat, damit Sie ihn sich zurückholen können.
  • SharePlay: Starten Sie in Multiplayer-Spielen im Game Center SharePlay und holen Sie einfach Ihre Freund*innen dazu.

Auch unter iPadOS 16 kommen Funktionen wie die Intelligenz von Live Text für Videos, die komplett überarbeitete Home-App oder die verbesserte Familienfreigabe hinzu, um Ihr iPad Erlebnis abzurunden.

watchOS 9 – Zeigt Sie wie noch nie.

Auch das Betriebssystem für die Apple Smartwatch kann ab Herbst eine Menge mehr. Die neue Trainings-App ist vollgepackt mit Features, zudem erhalten Sie umfassen­dere Infos zu Ihrem Schlaf. Und noch mehr Ziffer­blätter, die Sie noch besser persona­lisieren können. Der Überblick:

  • Neue Zifferblätter: Beim neuen Metropolitan-Zifferblatt können Sie die Schriftart der Ziffern auf der Uhr anpassen. Das Spielstunde-Zifferblatt entstand in Zusammen­arbeit mit der Künstlerin Joi Fulton. Das Astronomie-Zifferblatt wurde über­arbeitet, um das größere Display zu nutzen und auf der ganzen Welt die Bewölkung anzuzeigen.
  • Neue Trainingsansichten: Alles sehen. Alles geben. Beim Training sehen Sie unter watchOS 9 noch mehr auf Ihrem Display. Drehen Sie einfach die Digital Crown, um neue Ansichten von Mess­werten wie Aktivitäts­ringe, Herzfrequenz-Zonen, Leistung und Höhe zu sehen.
  • Neue Herzfrequenz-Zonen: Ihre Trainings­zonen werden automatisch berechnet und anhand Ihrer Gesundheits­daten personalisiert. Oder Sie richten alles manuell ein.
  • Individuellere Workouts: Passen Sie Trainings‑ und Erholungs­intervalle an Ihren Trainingsstil an. Erhalten Sie Hinweise zu Tempo, Herz­frequenz, Kadenz und Leistung.
  • Übertreffen Sie sich selbst: Wenn Sie ein Outdoor-Lauftraining oder Radfahr­training häufiger machen, können Sie nun versuchen, Ihr letztes oder bestes Ergebnis zu übertreffen, und sich durch Updates dabei unterstützen lassen.
  • Messwerte zur Laufform: Fügen Sie Schrittlänge, Boden­kontaktzeit und vertikale Oszillation zu Ihrer Trainings­ansicht hinzu, um besser zu verstehen, wie effizient Sie laufen.
  • Noch mehr über Ihren Schlaf: Sehen Sie sich an, wie viel Zeit Sie in REM‑, Kern‑ oder Tiefschlaf­phasen verbracht haben und wann Sie vielleicht aufgewacht sind.

Auch hier gilt: Es gibt noch viel mehr unter watchOS 9 zu entdecken. Porträts mit sichtbaren Verbesserungen, neue Möglichkeiten in der Familienkonfiguration und vieles mehr.


Sollten Sie Fragen zu den vorgestellten WWDC-Highlights haben,
kommen Sie einfach auf uns zu. Wir sind für Sie da!

Kontakt

Tel:
+49 0761 45953-0
E-Mail:
infos@ergo-sum.de

News

17. Juni 2022
Zünden Sie die nächste Stufe und bestellen Sie jetzt das neue MacBook Pro 13" mit dem M2 Chip. Starten Sie durch auf das nächste Level aus Performance und Effizienz. Freuen Sie sich auf den mobilsten Pro-Laptop von Apple, der Sie in jeder Hinsicht begeistern wird. ... mehr lesen
12. Mai 2022
Bringen Sie Windows-Anwendungen auf Ihrem Mac zum Laufen, ohne diesen neu starten zu müssen. Der Clou dabei: Die Virtualisierungslösung Parallels Desktop ist auf das Apple Lineup abgestimmt – und damit zurzeit die beste Lösung, wenn es um die Virtualisierung von Windows 11 auf aktueller Apple Hardware mit M1 Chip geht. ... mehr lesen
29. April 2022
Bei einem sehr geringen Prozentsatz von Geräten der Apple Watch Series 6 (40 mm) kann es dauerhaft dazu kommen, dass der Bildschirm keinen Inhalt mehr anzeigt. Anhand der Seriennummer kann geprüft werden, ob Ihr Produkt für das Serviceprogramm und damit für eine kostenlose Reparatur qualifiziert ist. ... mehr lesen